Allgemeine Meistervorbereitung
nicolasjoseschirado / Fotolia

Allgemein theoretische Meistervorbereitung

Zeigefinger_Termine, Preise & Online-Anmeldung
 

In den Teilen III + IV vermitteln wir Ihnen allgemeine betriebswirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse sowie das Know-how, Azubis fachmännisch auszubilden.

 

 Inhalte

Mit den erfolgreich abgelegten Prüfungen in allen vier Teilen der Meisterprüfung erhalten Sie Ihr Meisterprüfungszeugnis und schaffen sich somit ein Fundament für eine erfolgreiche Zukunft als Selbstständiger oder als Führungskraft.

  • Mit fundierten betriebswirtschaftlichem Wissen machen Sie sich fit für eine Existenzgründung.
  • Sie verfügen über das optimale fachliche, rechtliche und pädagogische Know-how um Lehrlinge ordnungsgemäß auszubilden.
  • Der Meister eröffnet weitere Fortbildungschancen bis hin zum Studium. Sie können zwischen verschiedenen Kursorten, Terminen und Lernformen wählen.

Teil III - Kaufmännisch, betriebswirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse

  • Grundlagen des Rechnungswesens und Controllings
  • Grundlagen wirtschaftlichen Handelns im Betrieb
  • Recht und Steuern

Teil IV - Berufs und Arbeitspädagogik

  • Allgemeine Grundlagen
  • Planung der Ausbildung
  • Mitwirkung bei der Einstellung von Auszubildenden
  • Ausbildung am Arbeitsplatz
  • Förderung des Lernprozesses
  • Ausbildung in der Gruppe
  • Abschluss der Ausbildung

Diesen Kurs bieten wir Ihnen in Vollzeit, Teilzeit und in der Lernform Blended Learning an.

Zur Teilnahme am Kurs Allgemein theoretische Meistervorbereitung, Teile III (Betriebswirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse) und IV (Ausbildung der Ausbilder/innen) benötigen Sie eine bestandene Gesellenprüfung. Industrieberufe werden anerkannt. Bei anderen Gesellenprüfungen ist ein zusätzlicher Nachweis von mehrjähriger Berufstätigkeit im entsprechenden Handwerk erforderlich.

  • zentrale Lage in Deutschland, zwischen Frankfurt am Main und Nürnberg
  • sehr gute Erreichbarkeit durch optimale Autobahnanbindung
  • günstige Unterbringungsmöglichkeiten bei privaten Wohnungsvermietern
  • niedrige Lebenshaltungskosten gegenüber Großstädten und Ballungszentren
  • zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung wie z.B. Badesee, modernes Kinocenter, neue Einkaufspassage, Sportzentren aller Art

Gesellen, die mit der Meisterqualifikation den Weg der beruflichen Qualifikation fortführen und sich dadurch neue Aufgabenfelder erschließen möchten.

Sie erwartet eine neue Kursstätte mit modernen Theorieräumen und Werkstätten, die auf dem neuesten Stand der Technik sind.

 

Förderung

 Meisterbonus
 Weiterbildungsstipendium
 Meister-BAföG

 

Aufstiegsmöglichkeiten

 Studium 

Kaemmer Matthias

Matthias Kaemmer

Spengler-Meisterschule

Dieselstraße 10
97082 Würzburg
Tel. 0931 4503-2729
Fax 0931 4503-2829
m.kaemmer--at--hwk-ufr.de